2578_00_ma_kuechentisch

Am Küchentisch wird nicht nur Politik gemacht

Wo hat man eine stabile Fläche in Arbeitshöhe, ordentliches Licht sowie heißes Wasser in Griffweite? Am Küchentisch. Ebendieser wurde daher auch für ‚verbotene Eingriffe’ genützt. ‚Am Küchentisch verblutet’ ist keine seltene Zeitungsüberschrift bis zur Legalisierung des Schwangerschaftsabbruches (in Österreich im Jahr 1975).

In Verkennung der Wahrheit wurde die Schuld an solchen Todesfällen den so genannten Engelmacherinnen zugeschoben. Nicht sie waren es, die den Bedarf an ihrer Dienstleistung schufen. Wo Staat, Kirche und Gesellschaft Frauen zum fortgesetzten (ehelichen!) Kinderkriegen zwangen, blieb neben Selbstmord oder Kindstötung nur der Weg zur Engelmacherin. Diese führten ihr Handwerk so professionell wie möglich aus: Dazu gehörte eine halbwegs gut beleuchtete

Arbeitsfläche und kochendes Wasser. Ein Badezimmer stand den wenigsten zur Verfügung, auch die Toilette musste mit vielen anderen geteilt werden. Aber einen Küchentisch – den hatte jede(r).

Inventarnummer: 2578
Material: Holz, Kunststoff
Objekt in cm: 72,1 x 87,3 x 59,3
Erhaltungszustand: Kunststoff-Überzug splittert, Rand löst sich