I_closewindow

Spirale

Kleine Fremdkörper, der in die Gebärmutter eingebracht wird, um eine Schwangerschaft auf mechanischem und/oder chemischem Weg zu verhindern. Spiralen gibt es in unterschiedlichen Formen, Größen und Materialien. Früher verwendete Metall- und reine Kunststoffspiralen wurden heute weitgehend durch Kunststoffspiralen ersetzt, die mit feinem Kupferdraht umwickelt sind. Das Kupfer macht eindringende Spermien befruchtungsunfähig. Das Einlegen und Austauschen (nach drei bis fünf Jahren) des IUDs wird von einem Arzt vorgenommen.

Weitere Infos:
http://de.muvs.org/topic/die-pessare/
http://de.muvs.org/topic/die-dana-spiralen/
http://de.muvs.org/topic/das-dalkon-shield/
http://de.muvs.org/verhuetung/spiralen/
Sowie unsere Newsletter Februar 2003, April 2004, Mai 2004, Juni 2004, September 2004, Jänner 2005, Dezember 2006