Highlights vom 29. März 2011

‚Da beißt sich der Storch die Zähne aus’





Der launige Werbespruch für ‚die zeitgemäße Verhütungsinitiative’ und das Bild gegeneinander verdrehter Schnabelhälften warben für Lady-Antibabyzäpfchen: 4 Stück für 5 DM. Lesen Sie weiter in unseren heutigen Highlights unter http://de.muvs.org/

 

Gar nicht launig sondern im wahrsten Sinn ‚todernst’ ist hingegen der Kampf gegen das Abbruchverbot. Eine der aktivsten ÄrztInnen war Else Kienle, die für ihre Überzeugung verhaftet wurde: „Das unerwünschte Kind ist die wahre, grauenvolle, schrecklichste, mörderischste Krankheit“.

Einige Auszüge aus ihrem ‚Tagebuch einer Frauenärztin’ finden Sie heute bei unseren Highlights unter http://de.muvs.org/

 

 

Besuchen Sie das Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch, Mariahilfer Gürtel 37, 1150, Mittwoch bis Sonntag 14 bis 18 h, oder täglich ganztägig unsere Homepage de.muvs.org