Highlights vom 24. September 2014

Alles ist politisch!





Der wunderschöne Pfauenstrauch mit seinen grandiosen rotorangen Blüten wurde im 17. Jahrhundert als Hilfsmittel im politischen Kampf eingesetzt: Schwarze Sklavinnen auf den Plantagen von Surinam traten mit Hilfe dieser Pflanze in einen Gebärstreik, um bessere Arbeits- und Lebensbedingungen zu erreichen: http://de.muvs.org/topic/gebaerstreik-fuer-bessere-arbeitsbedingungen/

In Zukunft wird die Steuerung der eigenen Fruchtbarkeit – vielleicht – per Knopfdruck erfolgen können: 2018 soll ein Chip auf den Markt kommen, der 16 Jahre lang das schwangerschaftsverhütende Hormon Levonorgestrel abgibt – falls frau ihn nicht zwischendurch ausknipst: http://de.muvs.org/topic/verhuetung-per-mikrochip/

 

Besuchen Sie das Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch, Mariahilfer Gürtel 37, 1150, Mittwoch bis Sonntag 14 bis 18 h, oder unsere Homepage de.muvs.org und unsere Facebookseite http://www.facebook.com/eMUVS.