Projekte & Initiativen

 

Sex und Sekt im Museum

Unsere neue Führung für erwachsene Frauen
Zum Auftakt kommt die SPÖ-Frauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek in unser Museum und nimmt an der anschließenden Diskussionsrunde teil.

Lesen Sie mehr

 

MUVS feierte 10 Jahre. Am 1. Juni 2017 feierte das Museum für Verhütung sein 10jähriges Bestehen im Wiener Kosmostheater

Das MUVS schaut auf eine konstruktive und bewegte Zeit zurück! Mit seinem vielfältigen Engagement für eine selbstbestimmte Sexualität hat das Museum seit Eröffnung im März 2007 viel geleistet und erreicht. Wir freuen uns sehr über das 10jährige Bestehen dieser weltweit einzigartigen Initiative.

Lesen Sie mehr

 

MUVS Fotowettbewerb: Pressefoto Schwangerschaftsabbruch

Das MUVS Wien suchte Fotos, die die Lebenssituation ungewollte Schwangerschaft bzw. Abbruch in realistischer Weise darstellen. Interessierte waren eingeladen, sich auf kreative Weise mit diesem schwierigen Thema auseinander zu setzen.

Lesen Sie mehr

 

MUVS Poetry Slam mit Slam B Queeen Diana Köhle

Nachbericht von Diana Köhle zum 1. MUVS Poetry Slam zum Thema 'Sexualität und Fruchtbarkeit' am Dienstag 11. Oktober 2016 im MUVS.

Lesen Sie mehr

 

MUVS Lesung: Mythos Mutterglück

Sarah Fischer und Esther Göbel sprachen im MUVS über ihre aktuellen Bücher zum zeitgeistigen Debattenphänomen 'regretting motherhood'. Und zur Frage wie heute ein realistisches Mutterbild aussehen kann. Historisch überhöhte, längst überholte Mutterbilder und die ungelöste Vereinbarkeitsproblematik zählen beide Autorinnen zu den großen Schwierigkeiten heutiger Mutterschaft.

Lesen Sie mehr

 

Stickbilder: virtuelle Sonderausstellung

Klassisch weibliche Konnotation deckt die amerikanische Künstlerin Katrina Majkut mit ihren Kreuzstich-Arbeiten auf. Statt Blumen und Blättern, Schäfchen und Wölkchen stickt sie Kondome und Pillenpackungen, Spiralen und Schwangerschaftstests. Verstörend. Irritierend. Entlarvend.

Lesen Sie mehr

 

Podiumsdiskussion: 40 Jahre Fristenlösung und immer noch im Strafgesetz

Nationale und internationale ExpertInnen nahmen bei der Podiumsdiskussion, am 26. Mai 2015 das österreichische Modell der Fristenlösung kritisch unter die Lupe. Unisono forderten sie, das Gesetz an die medizinische und gesellschaftliche Entwicklung anzupassen.

Lesen Sie mehr

 

5 Jahre Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch

2007 öffnete das "Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch" seine Pforten - und ist bis heute weltweit einzigartig. Seither bestaunten 20.000 BesucherInnen, darunter 700 Gruppenführungen mit Schulklassen, Hebammen und StudentInnen die zahlreichen Dokumente und eindrucksvollen Objekte.

Lesen Sie mehr

 

Dokumentarfilm ‚Der lange Arm der Kaiserin’

Gerade rechtzeitig zum fünfjährigen Jubiläum des Museums für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch im Frühjahr 2012 wurde Susanne Rieglers Dokumentarfilm ‚Der lange Arm der Kaiserin’ fertig. Der Titel bezieht sich auf Maria Theresias Strafgesetzbuch Constitutio Criminalis Theresiana aus dem Jahr 1768, das auf Abtreibung die Todesstrafe vorsah.

Lesen Sie mehr

 

Dokumentationsarchiv Hermann Hubert Knaus

Hermann Hubert Knaus (geb. 1892 in St. Veit/Glan, gest. 1970 in Graz) war ein österreichischer Gynäkologe und Wissenschafter von internationaler Bedeutung.

Prof. Knaus’ wesentliche Leistung war die Aufklärung über die Befruchtbarkeit der weiblichen Eizelle, die Befruchtungsfähigkeit der männlichen Samenzelle sowie den konstanten Zeitabstand zwischen Eisprung und nachfolgender Menstruation. Dadurch wurde eine einigermaßen exakte Berechnung der sicheren und unsicheren Tage möglich.

Lesen Sie mehr

 

MUVS als Vorbild bei der Kölner Museumsmesse 2011

Vier vorbildliche neueröffnete oder umgebaute Museen aus Europa wurden im Jahr 2011 den rund 4000 Besuchern der Kölner Museumsfachmesse Exponatec präsentiert. Unser Direktor DDr. Christian Fiala sprach über den ‚Weg von der Fremdbestimmung zur Selbstbestimmung’. Die Exponatec findet alle zwei Jahre als internationale Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe statt.

Lesen Sie mehr

 

35 Jahre Fristenlösung - Und jetzt?

[Januar 2010] Die umfassende Dokumentation eines Pressegesprächs anlässlich des 35-jährigen Jahrestages zum Thema Fristenlösung mit Backgroundinformationen, Audiobeiträgen, Fotos und Video.

Lesen Sie mehr

 

Verhütung macht Schule

Sexualerziehung in Schulen ist wichtig, um ungewollten Schwangerschaften und Schwangerschaftsabbrüchen vorzubeugen: Texte, Audiobeiträge und Videos.

Lesen Sie mehr

 

Kulturgüter bewahren

Unsere Objekte kommen in mehr oder weniger gutem Gebrauchszustand in unsere Sammlung – produktionsneu sind sie nur ganz selten. Je nach Material, Alter und Verwendungszweck treten unterschiedliche Schäden auf:

Die Stabilisierung und Konservierung unserer Sammlungsobjekte soll das Fortschreiten von Schäden verhindern. Schonende Klebungen und andere ‚Reparaturen’ stellen die Objekte wieder so weit her, dass Benutzer/Besucher sie ernsthaft als Zeugen vergangener Lebensumstände wahrnehmen statt sie als ‚altes Gerümpel’ ohne Relevanz abzutun.

Lesen Sie mehr