Kindsmoerderin_00_ma_wagner1
  • Kindsmoerderin_00_th_wagner1


  • Zitat heinrichleopoldwagner kindsmoerderin video
    Zitat heinrichleopoldwagner kindsmoerderin video


Heinrich Leopold Wagner: Kindsmörderin (1776)

... Evchen macht Frau Marthan glauben, sie habe beim Metzger Humbrecht als Magd gedient; daraufhin erfährt sie von der Wäscherin, dass Frau Humbrecht, nachdem Evchens Schande stadtbekannt geworden sei und sie sich deswegen in den Fluss gestürzt habe, vor Kummer gestorben sei. Die Tochter werde möglicher Weise als abschreckendes Beispiel durch die Stadt geschleift werden,........

Die späte Enthüllung der Wahrheit durch Frau Marthan, zusammen mit der Briefintrige Hasenpoths, der von ihr ´verschuldeten´, öffentlich bekannten Schande der Familie Humbrecht und der Unfähigkeit ihr Kind zu ernähren, treibt Evchens Verzweiflung auf die Spitze: In einem Anfall von Raserei oder geistiger Umnachtung tötet sie ihr Kind, indem sie ihm mit einer Nadel in die Schläfe sticht, unmittelbar bevor ihr Vater........


Bildquelle: www.amazon.de (2008)