Knaus_01_ma_schreibtisch
  • Knaus_01_th_schreibtisch


Hermann Knaus (1892–1970)

Österreichischer Detektiv der fruchtbaren Tage

Der österreichische Gynäkologe Hermann Knaus (1892–1970) erkannte, worüber Generationen von Wissenschaftern gerätselt hatten: die hormonelle Steuerung der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage im weiblichen Zyklus. Seine Methode des Tage-Zählens ist in beide Richtungen anwendbar: zur Verhütung ungewollter Schwangerschaften oder zur Zeugung des schon lange ersehnten Wunschkindes. Doch Knaus war weit mehr als der Erfinder einer Verhütungsmethode, mehr als ein Naturforscher und wissenschaftlicher Detektiv. Er war ein begnadeter und beliebter Arzt, außergewöhnlicher Chirurg, scharfsinniger Gutachter, ehrgeiziger Klinikchef, engagierter Dekan und nicht zuletzt prägender Lehrer für seine Studenten und Mitarbeiter.

Finden Sie mehr über Knaus und seine Arbeit heraus und besuchen Sie unser Knaus-Archiv.