Empfanegnisverhuetung_00_ma_hirschfeld
  • Empfanegnisverhuetung_00_th_hirschfeld


Magnus Hirschfeld und Richard Linsert: Empfängnisverhütung, Mittel und Methode (1928)

Schon der Leipziger Sexologe Rohleder weist darauf hin, daß das Schwämmchen leicht verrutschen kann und deshalb nur mangelhaft vor Empfängnis schütz. Ja, er spricht sogar von einem ‚Unsicherheitsschwämmchen’.

---

So findet man die Vorschrift, daß die Frau nach der Ausspülung zehnmal Kniebeugen machen und dreimal im Laufschritt das Zimmer umkreisen soll. Das ist für die Frau wirklich eine starke Zumutung. Während sich der Mann nach dem Verkehr auf die andere Seite legt und schläft, soll die Frau im Zimmer herumlaufen und Kniebeugen machen!

Bildquelle: zvab.com