Arbeiterzeitung_00_ma
  • Arbeiterzeitung_00_th


Kurt Kahl, Arbeiterzeitung: Abtreibung nur mit Reisepaß, 5. Februar 1967

Es ist ein offenes Geheimnis: Immer mehr Frauen und Mädchen fahren guter Hoffnung über die Grenze, um dort vornehmen zu lassen, was von Amts wegen als verbotener Eingriff gewertet wird. Man hört von Ärzten, die – da sie selbst nicht helfen dürfen – ihre ratsuchenden Patientinnen an Kollegen in Pressburg, Brünn oder anderswo jenseits des Eisernen Vorhangs weiterempfehlen. Zwei Wiener Reisebüros sollen Wochenendfahrten veranstalten, an denen überwiegend Frauen teilnehmen, die sich im Zustand ungewollter Schwangerschaft befinden. Wer den rechten Weg weiß, der kann sich schon in Wien Arzt und Bett reservieren lassen.

Bildquelle: arbeiter-zeitung.at