Contraception_00_ma_stope
  • Contraception_00_th_stope


Marie Stopes: Contraception (Birth Control). Theory, History and Practice. A Manual for the Medical and Legal Profession (1928)

Ich kenne einige Ehemänner, die lieber zu einer Prostituierten gehen als mit ihrer Ehefrau Verkehr zu haben, da diese jedes Mal nach dem Koitus die störende Scheidenspülung durchführt.

---

Einige Mittel für Scheidenspülungen

  • Einfaches kaltes Wasser
  • Für den allgemeinen Gebrauch sehr gefährlich ist ätzendes Sublimat, das oft in einer Verdünnung von 1:2.000 empfohlen wird
  • Kaliumpermanganat wird in einer Verdünnung von 1:2.000 häufig als Dusche verwendet und ist leicht herzustellen
  • Essig, verdünnte Essigsäure oder Zitronensäure oder Milchsäure werden gerne angewandt
  • Aufgelöstes Speisesalz
  • Listerine und andere Desinfektionsmittel

Bildquelle: www.amazon.de