1383_00_ma Download Picture (JPEG: 2267 x 3024 )

Mensinga-Pessar

Parma Gr. 45

Der Gynäkologe Dr. Mensinga erfand das so genannte Pessar bzw. Okklusivpessar. Mit einer größeren Gummimembran sollte der Muttermund abgedichtet und das Aufsteigen von Spermien in die Gebärmutter verhindert werden.

Das von Dr. Mensinga erfundene Pessar hatte etwa die Größe eines Handtellers und wurde in die hintere Scheidenwölbung eingelegt. In dieser Position verrutschte es jedoch sehr leicht, weshalb in weiterer Folge das heute noch verwendete Diaphragma entwickelt wurde.

Mensinga-Pessar. Größe 45. In hellblauer eckiger Kartonverpackung. Auf der Verpackung steht weiters: 'Von der Gesundheitsbehörde Hamburg als unschädlich zugelassen'. Ohne Inhalt.

Inventarnummer: 1383
Material: Karton
Objekt in cm: 6,5x6,5x1
Erhaltungszustand: in Ordnung